Überspringen zu Hauptinhalt

Faire Anstellung, faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Unser Service beinhaltet alles was private Arbeitgebende brauchen: Von der Anmeldung der Haushaltshilfe, über Stunden- und Urlaubstracking bis hin zu Musterarbeitsverträgen, monatliche Abrechnungen und Versicherungsmeldungen.

JETZT LOSLEGEN

Faire Anstellung, faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Unser Service beinhaltet alles was private Arbeitgebende brauchen: Von der Anmeldung der Haushaltshilfe, über Stunden- und Urlaubstracking bis hin zu Musterarbeitsverträgen, monatliche Abrechnungen und Versicherungsmeldungen.

JETZT LOSLEGEN


6EUR
pro Monat inkl. MwSt.

+1€
pro abgerechnete Stunde inkl. MwSt.

  • Keine Anmeldegebühr
  • Jederzeit kündbar
  • Max. 39 € pro Monat

JETZT STARTEN

Was kostet quitt?

Mit uns sparen sie nicht nur Zeit sondern auch Geld. Durch die Anmeldung Ihrer Haushaltshilfe erhalten Sie monatlich einen Steuerrabatt von bis zu 42,50€ bei einem Minijob und 330 € bei einem Midi- oder Vollzeitjob. Am Ende des Jahres ist unser Service und die Arbeitgeberkosten damit kostenlos.

Wir verrechnen pro Monat mit aktivem Arbeitsvertrag 6 € Grundgebühr sowie 1€ pro abgerechnete Stunde Ihrer Haushaltshilfe. Maximal jedoch 39 € pro Monat pro Arbeitsvertrag. Eine Stunde entspricht dabei 60 Minuten und ab 30 Minuten wird auf eine Stunde aufgerundet. Minimaldifferenzen werden zu Gunsten oder Lasten von quitt verrechnet.

EXAKT BERECHNEN

Leistungsbeginn und Ende

Die Registrierung bei quitt ist unverbindlich, quitt startet zu arbeiten sobald das Kundenkonto das erste Mal mit mindestens 6€ aufgeladen wurde
Die Anmeldung der Haushaltshilfe bei den Behörden und Versicherungen erfolgt nach der ersten Aufladung
quitt Gebühren fallen an sobald und bisweilen ein aktiver Arbeitsvertrag mit einer Haushaltshilfe besteht
Die an quitt übertragende Vollmacht behält, bei Kündigung, ihre Gültigkeit bis der Abmeldungsprozess vollständig durchgeführt wurde
Abschliessende behördliche Deklarationen können noch rückwirkend bis spätestens 31.07. oder 31.01. des jeweiligen Jahres erfolgen
JETZT LOSLEGEN

Unsere Leistungen im Überblick

Übernahme der gesamten Behördenkommunikation (Vollmacht des Arbeitgebenden): An-, Um- und Abmeldung von Haushaltshilfen bei allen relevanten Behörden, Sozialversicherungsträgern und Versicherungen sowie Übermittlung von Dokumenten und Änderungen persönlicher Daten. Beantragung der Betriebs- und Unfallversicherungsnummer.
Sicherstellung eines beidseitig fairen und korrekten Arbeitsverhältnisses: Vorausgefüllter Musterarbeitsvertrag, Lohnkosten- und Urlaubsrechner sowie aktuelle Informationen zu Anstellungsverhältnissen in Privathaushalten.
Verwaltung des Arbeitsverhältnisses: Digitale Erfassung von Arbeitsstunden, Ausgaben und Urlaub per QR- Code oder online. Monatliche Lohn- und Kostenabrechnung für Arbeitgebende und -nehmende sowie Abrechnung der Sozialbeiträge und Pauschsteuer (2% des Monatslohns, zu zahlen durch den Arbeitgebenden). Auszahlung der Löhne an Arbeitnehmende.
Aufstellung eines Jahresüberblicks: Zur Verfügungsstellung einer jährlichen Arbeitgeberkostenübersicht, welche auch für die Einkommenssteuererklärung und damit den Erhalt des Steuerrabatts verwendet werden kann. Jahreslohnabrechnung für Arbeitnehmende.
Einreichung von Versicherungsleistungen: Beantragung von Versicherungsprämien bei Krankheit, Schwangerschaft und Mutterschaft der Arbeitnehmenden oder bei einem Arbeitsunfall.
Vorlagen und Dokumente für Arbeitgebende als Download im Kundenbereich: Monatliche Kostenabrechnung, jährliche Kostenübersicht zur Geltendmachung des Steuerrabatts, QR-Code, quitt Vollmacht. Als Vorlage stehen Schlüsselübergabe- protokoll, Arbeitszeugnis, Kündigungsschreiben und ein mehrsprachiger Putzplan zur Verfügung.
Vorlagen und Dokumente als Download im Arbeitnehmerzugang: Monatliche Lohnabrechnungen, Jahreslohnabrechnungen, Musterarbeitsvertrag und im Falle von Arbeitslosigkeit, Zuverdienstmeldung.
Persönlicher Kundenbereich und Support: Übersicht im Kundenbereich über alle registrierten Arbeitsverhältnisse, geleistete Arbeitsstunden, Urlaub, Arbeitgeberkosten, persönliche Daten und Dokumente. Persönlicher Kundensupport per Chat, E-Mail und Telefon auf Deutsch und Englisch

Unser Service entwickelt sich stets weiter, dennoch können wir noch nicht alle Arbeitsverhältnisse verwalten.

quitt setzt voraus, dass Arbeitnehmer und privater Arbeitgeber über 18. Jahre alt sind
Midi-, Teil- bzw. Vollzeitarbeitsverhältnisse (Jobs mit einem Monatsentgelt über 520 €) verwalten wir derzeit nur mit einem fixen monatlichem Bruttogehalt
Eine deutsche gesetzliche Krankenversicherung des Arbeitnehmers ist Voraussetzung für die Anmeldung eines Midi-, Teil- oder Vollzeitjobs über quitt
Arbeitsverhältnisse im Privathaushalt mit Schülern können noch nicht über quitt angemeldet werden.
Arbeitsverhältnisse mit einem Jahresbruttogehalt über 60.000 € können noch nicht über quitt verwaltet werden.
quitt kann keine kurzfristigen Minijob- Arbeitsverhältnisse (Monatsgehalt über 520€, Arbeitsverhältnis unter 3 Monate) im Privathaushalt anmelden

Was ist für Arbeitgeber:innen zu beachten

Arbeitsgenehmigung

Es ist sicherzustellen, dass die Haushaltshilfe eine Arbeitsgenehmigung in Deutschland hat – EU- Bürger:innen haben diese automatisch.

Mindestlohn

quitt steht für faire Arbeitsverhältnisse. Der deutsche Mindestlohn muss auch in privaten Haushalten als Minimum gezahlt werden.

Krankenversicherung

Eine Krankenversicherung der Arbeitnehmer:in ist Voraussetzung für eine Anstellung – ob gesetzlich, privat oder auch im Ausland versichert.

Krankschreibungen

Arztatteste der Haushaltshilfe werden nicht an die Versicherung versendet, müssen jedoch für Stichprobenkontrollen im Privaten aufbewahrt werden.

Suche